logo haut-oel.info

Hallo und herzlich Willkommen auf haut-oel.info!

Ich heiße Valentina, bin 35 Jahre alt und, wie jede Frau, ständig auf der Suche nach wirkungsvollen Kosmetikprodukten. Um ehrlich zu sein, habe ich erst vor einigen Monaten angefangen, meine Haut regelmäßig und zielgerichtet zu pflegen. Es gibt noch genug zu tun, aber ich sehe schon jetzt deutliche Verbesserungen. Ja, wie es aussieht, kann man das Resultat nicht in drei Monaten erreichen;) Schließlich habe ich die Entscheidung getroffen, meine Erfahrungen mit Ihnen zu teilen und diese Webseite in eine Art Beauty-Tagebuch umzuwandeln.

Bezüglich Wirkung beschreibe ich hier alles, was mich über Hautöle interessiert und was mir wichtig ist (verlässliche Daten aus Studien, Literatur, Meinungen von Experten und Erfahrungen anderer Frauen). In der Kategorie Erfahrungen landen nur die Artikel, die meine eigenen Experimente mit der Haut beschreiben, und die Produkte, die ich persönlich getestet habe.

Mein Hauttyp ist Mischhaut (trocken bis normal + fettige T-Zone). Mein Ziel ist reine glatte normale Haut mit regelmäßiger Farbe.

Warum gerade Gesichtsöle? Ich verwende ein “starkes” Gesichtswasser gegen Pickeln. Ja, es hilft, die Haut ist in knapp zwei Monaten viel sauberer geworden, aber das Mittel hat auch eine Kehrseite: es trocknet die Haut aus. Pflanzenöle sind die Nummer eins für die Haut, die unter Feuchtigkeitsverlust leidet, also bin ich hier richtig! Darüberhinaus wollte ich schon immer Hautöle stat Body-Lotion oder als Sonnenöl ausprobieren.

Wenn Sie diese Reise ins Land der Pflanzenöle mit mir machen wollen, würde ich mich darüber freuen!

See you on haut-oel.info!


Update 4.5.2018:

Nun ist ein Jahr vergangen seit diesem Beitrag. Ich verwende kein “starkes Gesichtswasser” mehr :) und auch keine ähnliche “Fertigprodukte” im Gesicht außer Pflanzenöle.

Mein Standardpaket ist:

  1. pflanzliche Öle
  2. Gesichtsreinigung mit Ölen
  3. Gesichtsreinigung mit Ubatana (ayurvedisches Pulver)
  4. Masken aus Hausmitteln
  5. seit kurzem auch selbstgemachte Cremes aus meinen pflanzlichen Ölen und anderen wertvollen Zutaten wie ätherischen Ölen, D-Panthenol, Vitamin A usw.

Mein Standardproblem ist:

ich “vergesse” einige Prozeduren so oft, dass ich manchmal mit meiner Haut unzufrieden bin. p:

Im Großen und Ganzen bin ich aber happy, dass ich diesen Schritt zur natürlichen Kosmetik gemacht habe.

Wenn ich meine Haut genau unter die Lupe nehme, sehe ich, dass sie nun in einem viel besseren Zustand ist als vor einem Jahr.

Ich habe viele Pläne auf der Seite und in manchen Bereichen brauche ich die Unterstützung meiner Partner.

Meine Partner

  • Ab und zu fehlt mir ein passendes Foto, dann gehe ich auf pixabay.com. Dies ist eine riesige Datenbank von Fotos in perfekter Qualität, die Fotografen kostenlos zu Verfügung stellen.
  • Das Projekt www.commentics.org gehört nun auch zu meinen Partnern. Das PHP-Script (obwohl es nach meiner Meinung eher Kommentar-CMS ist), das ich momentan noch teste, gefällt mir auf den ersten Blick sehr.